DAS PROJEKT

Das Land Ghana

Ghana liegt am Golf von Guinea, gleich nördlich des Äquators. Es grenzt an drei französischsprachige Länder: Elfenbeinküste im Westen, Togo im Osten und Burkina Faso im Norden.

Ghana ist sehr reich an Rohstoffen, insbesondere an Mineralien und Öl. Seine Wirtschaft basiert jedoch nach wie vor im Wesentlichen auf der Landwirtschaft. Das Land ist der zweitgrößte Kakaoproduzent der Welt, mit mehr als 1,6 Millionen Hektar Dorfplantagen.

In den öffentlichen Schulen Ghanas findet der Unterricht in englischer Sprache statt. Es besteht Schulpflicht, die bis zum Alter von 15 Jahren kostenlos ist. Darüber hinaus ist Ghana ein englischsprachiger Staat, der zwischen französischsprachigen Staaten (Elfenbeinküste, Burkina Faso, Togo) “eingeschlossen” ist und folglich zahlreiche Beziehungen zu diesen Staaten unterhält. Aus diesen Gründen haben die Behörden in den letzten Jahren den Wunsch geäußert, den Ghanaern die französische Sprache näher zu bringen.

Die Region Brong Ahafo

Diese Region ist die zweitgrößte Region in Ghana und wird oft als das “Lebensmittel-Füllhorn” Ghanas bezeichnet. Es ist eine strategische Transitregion zu den südlichen Häfen des Landes (Tema und Takoradi).

Sie liegt zwischen den Städten Berekum und Sunyani; die Region zählt 500.000 Einwohner und liegt besonders nahe an der Elfenbeinküste, der zweitgrößten wirtschaftlichen Wachstumsregion Afrikas.

ghana-map
DAS LAND

Ghana in Zahlen

img

30M+

Millionen Einwohner, davon 75 000 in Sunyani Mantukwa
img

8%+

Jährliches wirtschaftliches Wachstum
img

4%+

Öffentlicher Haushalt
für Bildung
img

500M€+

Bilateraler Handel zwischen Frankreich und Ghana