Seit Jahren wollten schon einige von uns, Kwadwo bei seinem schönen Schulprojekt in Ghana unterstützen, ohne dass dieser Wunsch konkret wurde.

Im Februar 2020, nahmen wir untereinander Kontakt auf, um das Projekt endlich zu starten.

Sehr schnell wurden Arbeitsgruppen, je nach Fähigkeiten jedes Einzelnen gebildet. Wir hatten Glück, denn unter uns waren Projektmanager, Pädagogen, Kommunikations- und Veranstaltungsfachleute, Manager.

Bald wurde es klar, dass das Projekt nur durch die Schaffung einer offiziellen Plattform strukturiert werden konnte: ein Verein. Da wir alle in Deutschland wohnen, beschlossen wir, einen Verein nach deutschem Recht zu gründen.

Die Gründungsversammlung fand am 18. Juni 2020 statt. Am 9. Juli 2020 wurde der Verein “Abotre eine Schule für Ghana e. V.” im Vereinsregister München unter der Nummer VR 208690 eingetragen.

Schon am 20. Juli 2020 wurde uns vom deutschen Finanzamt der Status der Gemeinnützigkeit zuerkannt, der es uns erlaubt, Quittungen für Spenden auszustellen, die in der Steuererklärung geltend gemacht werden können.

Die Eröffnung eines Bankkontos bei der Deutschen Skatbank, eines Paypal-Kontos sowie der Abschluss einer Haftpflichtversicherung folgten im Laufe des Monats August.

Jetzt ist die Grundlage geschaffen, die es den Spendern erlaubt, uns beim Bau der Schule von Kwadwos Träumen in Sunyani-Mantukwa, Ghana, unterstützen zu können.

 

Abotre eine Schule für Ghana e. V.

www.abotre.org

Registereintragung: VR 208690

Steuernummer: 143/210/00704

Deutsche Skatbank – DE82 8306 5408 0004 2350 45